Bausatz Samuel HQ bestückt mit Monacor SPH-175HQ und Peerless XT25 TG-30/04 (Vifa XT300 K/4)

Technische Daten

  • Nennimpedanz: 4 Ω
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 90 dB
  • Maße (HxBxT): 1100 x 238 x 361 mm
  • Trennfrequenz: 1650 Hz
  • Frequenzbereich (-3dB): 36 – 40000 Hz

Anwendungen

  • Gehobenes Hifi
  • Heimkino auch ohne Subwoofer
  • „entspanntes Lauthören“
  • freie Aufstellung

Eigenschaften

  • Ausgesprochen linear: +-1,25dB von 50-23.000 Hz
  • Sehr tiefreichende Basswiedergabe (-3dB 36Hz, -8dB 30Hz)
  • Quasi d´appolito Anordnung => Intensive räumliche Darstellung des Klanggeschehens
  • Sowohl horizontal als auch vertikal ausgewogener Frequenzgang unter Winkeln
  • Klirrarm, exzellentes Ausschwingverhalten
  • Wahlweise in CB oder BR oder einer Kombination aus Beidem betreibbar
  • => Sehr gut anpassbar, auch an „komplizierte“ Räumlichkeiten

Bausatztest Klang und Ton 04/2013 (Auszug)

Perfekt abgestimmte Mischbestückung:
Hochwertige Tiefmitteltöner und der Ringradiator spielen zusammen wie füreinander gebaut.

Messwerte

Samuel HQ Winkelmessung 0-45°
Klang und Ton Messung 0°,15°,30°,45°

Astrein: Auf Achse erstreckt sich der Frequenzgang mit einer Schwankungsbreite von plusminus einem Dezibel von fünfzig Hertz bis über zwanzig Kiloherz – die -3dB-Punkte liegen bei 36 Hertz und 40 Kilohertz…

Hörtest

Ausgewogen klingt sie, souverän und durchaus zu Schandtaten bereit, was gemeine Pegel angeht…profunder und dynamischer Bass … verfärbungsfreie Mitten…Der Ringradiator…unaufdringlich und ungemein geschmeidig mit einer hintergründigen Detailliertheit, die erst nach und nach auf sich aufmerksam macht.

Fazit

Clevere Chassiskombination, gepaart mit einer perfekten Abstimmung, ergibt eine Box, die einfach alles richtig macht.

 Zum vollständigen Test auf Hifitest.de

Bestückung:

Hochtöner: Peerless XT25 TG-30/04 (Vifa XT300 K/4) / Zum Test

Alternativ: Scan Speak R 2604/832000

Tiefmitteltöner: 2x Monacor SPH-175HQ

Klang und Ton 06/2012: Unseren Messparcours absolvierte der SPH-175HQ mit Bravour … Sehr hochwertiger Treiber, der sowohl in Zweiwege-Konstruktionen wie auch als Tieftonspezialist eine gute Figur macht

Messungen:

Bauplan:

Gehäusebausatz kaufen

Thomaier



Samuel-HQ Baumappe

Preis: 50,00 EUR
Preise ohne ausgewiesene MwSt. gem. § 19 UStG zzgl. Versandkosten
Baumappe inkl. Lizenz zum Nachbau für private Zwecke...

Die Baumappe beinhaltet sämtliche zum Aufbau des Lautsprechers benötigten Informationen. ⇒ Beispiel Baumappe (ohne Bauteilewerte)

 

Adapterplatte für verschiedene Scan-Speak und Peerless Hochtöner an WG-300 und PCT-300

Aus dem Häusern Scan-Speak und Tymphany gibt es einige Hochtöner, die allesamt die gleiche Frontplatte teilen. Der Eine oder Andere davon misst sich auch noch hervorragend am P-Audio (PCT-300),- bzw. Monacor (WG-300) Waveguide. Um die Treiber sauber mit der Schallführung zu verbinden entstand nach vielen Testreihen eine in CNC gefräste Adapterplatte, die eine einfache und sehr passgenaue Montage erlaubt.

Folgende Hochtöner sind für den Umbau geeignet

Die jeweils zu erst genannten wurden von mir umgebaut und mit sehr guten, teils herausragenden Ergebnissen, vermessen. Die folgenden teilen allesamt die gleiche Frontplatte und sind, zumindest extrem bauähnlich mit einem der gemessenen Treiber….und es gibt noch ein paar weitere potentielle Kandidaten.

Bau der Adapterplatte mit „Hausmitteln“

Die wenigsten unter uns sind Besitz einer CNC-Fräse. Um eine so einfache Konstruktion wie diese Adapterplatte zu bauen bedarf es auch Keiner! Mit Stichsäge, Akkuschrauber, Oberfräse und folgender Schritt-für-Schritt Anleitung sollte der Bau der Adapterplatte keine Probleme machen. Es muss noch nicht mal gemessen werden 🙂 Los geht das …

  • PDF herunterladen (klick auf das Bild)

Adapter_XD270_WG_Druck

  • Mit dem Acrobat-Reader ausdrucken (Option „tatsächliche Größe“ wählen!)
  • Größencheck: Außendurchmesser 116mm
  • Auf ein 9mm starkes Stück MPX/MDF/Siebdruckplatte kleben (Sprühkleber/Klebstift…)
  • Die Löcher Bohren (8mm und 3mm Bohrer)
  • Mit der Zirkelfräsvorrichtung (Jeder Lautsprecherbauer sollte eine haben) 3mm tief bis entsprechender Markierung Fräsen (D67mm)
  • Mit der Stichsäge das innere Loch sägen und imletzten Arbeitsschritt die Platte aussägen

So sollte die Adapterplatte dann aussehen

Adapter__WG

Montage

Zunächst muss die Frontplatte des Hochtöners entfernt werden. Bei einigen Modellen ist diese mit einem Silikon ähnlichen Kleber fixiert. In diesem Fall mit einem großen Schlitzschraubendreher wie in folgendem Bild gezeigt „anhebeln“. Langsam und gleichmäßig arbeiten. Der Ansetzpunkt ist wichtig. Abgesehen davon kann nicht wirklich was schief gehen. Vorab sollten allerdings die Schrauben der Frontplatte gelöst worden sein (TX10).

Abrichten des Waveguide Halses

Die Adapterplatte wird auf die Schallführung gesteckt und der Hals mit kreisenden Bewegungen plan geschliffen (⇒Staubschutzmaske).

 

In folgendem Video wird die finale Montage gezeigt

Im Gegensatz zur Angabe im Video werden keine M3x16mm, sondern M3x12mm Schrauben verwendet! Die M4x10mm dürfen gerne auch, müssen aber nicht, länger ausfallen.

Zum Abschluss noch zwei Aufnahmen des Scan-Speak D2604/833000 bzw. 830000 & des Peerless XT25TG30-04 mit Waveguide

Disclaimer

Ihr macht den Umbau in eigener Verantwortung! Ich übernehme keinerlei Haftung. Ggf. verliert Ihr beim Umbau Eure Garantieansprüche. Das ist allerdings nicht an mir zu beurteilen.

Ich habe viele Umbauten vorgenommen und es ist nie etwas passiert. Ich denke die Anleitung ist ziemlich „Narrensicher“ 🙂

…´nen Kaffee gibts so ab 1€ 😉

Test Peerless / Tymphany XT25TG-30/04 (XT-300/K4) am Waveguide WG-300 / PCT-300 4 Ω Ringstrahler mit Waveguide

Datenblatt © www.heissmann-acoustics.de
Messungen in 20x40cm Schallwand, 10mm verrundet, in 70cm Entfernung bei 2,83V. Pegel auf 1m skaliert.

Das Waveguide wurde mit einer in CNC gefrästen Adapterplatte  an den Hochtöner montiert.

XT25TG30_04_WG

XT25TG-30/04 Schalldruck unter Winkeln

Vifa XT-300 (XT25TG-30/04) WG300 Schalldruck unter Winkeln

Systembedingte Überhöhung im Frequenzband von 1-7kHz. Diese lässt sich aufgrund ihrer Symmetrie sehr leicht mit der Frequenzweiche egalisieren. Es ist Sinn und Zweck einer Schallführung als akkustischer Verstärker zu wirken. Dadurch wird eine gleichmäßigere Bündelung und höhere Belastbarkeit erreicht.Der Vifa XT-300 (XT25TG-30/04) passt hervorragend zum Waveguide. Äußerst gleichmäßige Bündelung ohne nennenwerte Störungen. Aufgrund der großen Kalotte (30mm Schwingspule) etwas stärkere Richtwirkung ab 8kHz.Empfehlung: Auf Achse einen leichten Anstieg > 8kHz im Hochton einplanen.

XT25TG-30/04 Schalldruck unter Winkeln auf 0° normiert

Vifa XT-300 (XT25TG-30/04) WG300 Schalldruck unter Winkeln normiert

Vifa XT-300 (XT25TG-30/04) WG300 Schalldruck unter Winkeln normiert

Hier wurde der Frequenzgang auf Achse linearisiert. Das 2. Bild (Sonogram) zeigt deutlich das hervorragend gleichmäßige Richtverhalten der Kombination aus XT-300 und dem Waveguide.

XT25TG-30/04 Ausschwingverhalten

Vifa XT-300 am Waveguide WG-300 Ausschwingverhalten

Minimal verzögertes Ausschwingen um 2kHz. Ansonsten tadellos.

XT25TG-30/04 harmonische Verzerrungen

Vifa XT-300 am Waveguide WG-300 harmonische Verzerrungen

Wie erwartet sinkt der Klirr im Vergleich zur Variante ohne Waveguide. Die XT-300 zeigte auch ohne Waveguide bereits sehr gute Klirrwerte, mit aber einem deutlichen Anstieg von K2 unter 3kHz. Mit Waveguide ist der Effekt auch vorhanden aber um ca. 5dB abgeschwächt. In der Summe ausgesprochen niedrige Verzerrungen. Selbst bei 100dB bleibt alles ab 2kHz unter 1%. K3 bewegt sich an der Messbarkeitsgrenze.

Wertung


Frequenzgang/Richtverhalten:4.5 Stars
Einsatzbereich:5 Stars
Pegelfestigkeit:5 Stars
Konstanz /Ohne Wertung/:0 Stars
Anfassqualität:4 Stars
Preis/Leistung:5 Stars

Fazit


Der Peerless XT25TG-30/04 und das Waveguide WG-300 sind eine höchst reizvolle Kombination für äußerst pegelfeste Installationen zB im Heimkino. Einsetzbar bereits ab 1,5kHz. Ich denke ich werde das mal in Cinetor antesten.

Test Peerless / Tymphany XT25TG-30/04 (Vifa XT-300/K4)

Datenblatt © www.heissmann-acoustics.de
Messungen in DIN-Schallwand in 70cm Entfernung bei 2,83V. Pegel auf 1m skaliert
Vifa XT-300 (XT25TG-30/04) Ein außergewöhnlicher Hochtöner, ausgestattet mit einer 5mm starken Frontplatte, einer 5-Loch Befestigung und einem „nur Sickendesign“ als Membran.

Vifa/Peerless XT-300 K4 (XT25TG-30/04) Schalldruck & Impedanz (Streuung)

Vifa XT-300 (XT25TG3004) Frequenzgang und Impedanzgang

Herausragend linearer Frequenzgang. Voller Pegel ab 1,3kHz. Äußerst gutmütiger „Roll-Off“. Der Wirkungsgrad ist mit im Mittel 91,5dB/2,83V durchschnittlich. Ein Exemplar hat eine um 20% höhere Resonanzfrequenz, was aber im vorgesehenen Arbeitsbereich keinen Einfluss hat. Ansonsten ab 1,5kHz deckungsgleicher Verlauf. Sehr gut. Beim Frequenzgang muss man schon recht genau hinsehen um zu erkennen ob es 2 oder 3 Treiber sind. Praktisch deckungsgleicher Verlauf ab 600Hz.

Vlt. an dieser Stelle eine kleine Anmerkung:

Ich kaufe keine vorselektierten Treiber … Bei solch einem Ergebnis könnte man das ggf. vermuten.

 Vifa/Peerless XT-300 K4 (XT25TG-30/04) Schalldruck unter Winkeln (15°, 30°, 45°, 60°)

Vifa Peerless XT-300 (XT25TG3004) Winkelmessungen

Sehr gleichmäßiges Rundstrahlverhalten. Etwas stärkere Richtwirkung als bei 25mm Kalotten. Keinerlei Kritikpunkte. Empfehlung: Linear auf 15° abstimmen.

Vifa/Peerless XT-300 K4 (XT25TG-30/04) Ausschwingverhalten

Vifa Peerless XT-300 (XT25TG3004) Ausschwingverhalten

Vifa Peerless XT-300 (XT25TG-30/04) Ausschwingverhalten Sonogramm

Äußerst gleichmäßiges und zügiges Ausschwingen über alle Frequenzen.

Vifa/Peerless XT-300 K4 (XT25TG-30/04) harmonische Verzerrungen

Vifa Peerless XT-300 (XT25TG-30/04) Klirrfaktor
Graue Linie: 1%
Bildwechsel alle 3 Sekunden
Herausragend niedrige Verzerrungen 3.Ordnung. Ab 1,5kHz < 0,1% bei allen gemessenen Pegeln. Der „gutmütige“ K2 steigt unter 3kHz relativ stark an. Ein bischen „Schönfärben“ ist also mit eingebaut. Bei Trennungen >= 2kHz sollte K2 trotzdem noch unterhalb der Wahrnehmbarkeitsschwelle bleiben.

Wertung


Frequenzgang/Richtverhalten:4.5 Stars
Einsatzbereich:4.5 Stars
Pegelfestigkeit:4.5 Stars
Konstanz:5 Stars
Anfassqualität:4 Stars
Preis/Leistung:5 Stars

 Fazit


Der Ringstrahler Vifa/Peerless XT-300 K4 (XT25TG-30/04) misst sich in der Summe seiner Eigenschaften herausragend gut!

Der Frequenzgang ist linealglatt, das Rundstrahlverhalten ausgesprochen gleichmäßig und das Ausschwingverhalten könnte besser nicht sein.

Einsetzbar ist der Ringstrahler in sehr pegelfesten Kobinationen ab 2kHz. Bei „normalen“ Pegelanforderungen auch tiefer.

Serienstreuung scheint für den Treiber ein Fremdwort. Desweiteren ist sein vorgesehener Arbeitsbereich weit ausserhalb der bauartbedingt bei Hochtönern, auf Serienschwankungen anfälligen Region um die Resonanzfrequenz. Es wird i.d.R nicht umsonst empfohlen Hochtöner >= 2x FR zu trennen.

und das Ganze für äußerst preiswerte 47€ (UVP) …

Verbaut habe ich den XT-300 K/4 mit dem SPH-175HQ im Bausatz Samuel HQ, und ich bin von seinen Eigenschaften sehr angetan.

Zum Bausatz Samuel HQ