Test Peerless XT19TD00-04 (Vifa XT-200 K4) Ringstrahler, 4 Ω

Datenblatt © www.heissmann-acoustics.de
Messungen in DIN-Schallwand in 70cm Entfernung bei 2,83V. Pegel auf 1m skaliert
Vifa Peerless XT200K4 XT19TD00-0419mm Ringstrahler von Peerless aus dem Vertrieb von Quint-Audio. Ausgestattet mit einer 4mm Frontplatte, einer 4-Loch Befestigung, einem „nur Sickendesign“ als Membran, einem Koppelvolumen und exzellenten Messwerten…

Vifa/Peerless XT19TD00-04 (XT-200 K4) Schalldruck & Impedanz (Streuung)

Peerless_XT19_XT200_Amp_Imp_a_b

Herausragend linearer Frequenzgang. Von 2,5-14kHz +-0,5dB!

Voller Pegel ab 1,2kHz. Äußerst gutmütiger „Roll-Off“. Der Wirkungsgrad ist mit im Mittel 89,5dB/2,83V eher unterdurchschnittlich. Für die meisten Anwendungen aber völlig ausreichend.

Herausragende Paargleichheit bei den beiden vermessenen Exemplaren sowohl im Impedanz,- als auch Amplitudengang. Die maximale Abweichung beider Treiber >500 Hertz beträgt +-0,15dB! Das zeugt von einer exzellenten Fertigungskonstanz.

Dank Koppelvolumen sehr niedrige Resonanzfrequenz um 750Hz. Die Impedanzspitzen deuten eine Gabe von dünnflüssigem Ferrofluid an. Deren leicht unterschiedliche Ausprägungen sind völlig bedeutungslos, da weit außerhalb des nutzbaren Bereichs.

 Vifa/Peerless XT19TD00-04 (XT-200 K4) Schalldruck unter Winkeln (15°, 30°, 45°, 60°)

Vifa Peerless_XT19_XT200_Winkel

Ausgesprochen gleichmäßiges und einer 19mm Schwingspule entsprechendes Rundstrahlverhalten.Idealer Spielpartner für breit strahlende Konzepte.Ebenso interessant wäre es dem Ringstrahler eine sehr kleine Schallwand (ähnlich Samira) zur Verfügung zu stellen um dadurch eine gleichmäßige Richtwirkung hin zum TMT/MT zu erzielen.

Vifa/Peerless XT19TD00-04 (XT-200 K4) Ausschwingverhalten

Vifa Peerless XT19_XT200 Ausschwingverhalten

Sehr gleichmäßiges und zügiges Ausschwingen über alle Frequenzen.

Vifa/Peerless XT19TD00-04 (XT-200 K4) harmonische Verzerrungen

Vifa Peerless_XT19_XT200_Klirr
graue Linie: 1% Klirr
Bildwechsel alle 3 Sekunden
Herausragend niedrige Verzerrungen 3.Ordnung. Ab 2kHz bei allen gemessenen Pegeln < 0,1%.Der „gutmütige“ K2 steigt unter 3kHz relativ stark an. Ein bischen „Schönfärben“ ist also mit eingebaut.Klirrkomponennten höherer Ordnung treten praktisch nicht in Erscheinung.Für sehr Pegelfeste Kombinationen empfehle ich Trennungen ab 3kHz. Kleinere 2-Weger (zB mit einem 4″ TMT) dürfen gerne schon um 2kHz getrennt werden.

Wertung


Frequenzgang/Richtverhalten:4.6 Stars
Einsatzbereich:4 Stars
Pegelfestigkeit:3.75 Stars
Konstanz:4.5 Stars
Anfassqualität:4.25 Stars
Preis/Leistung:5 Stars

 Fazit


Der 19mm Ringstrahler Vifa/Peerless XT19TD00-04 (XT-200 K4) misst sich in der Summe seiner Eigenschaften absolut hervorragend!

Die Verwandschaft zu seinem großen Bruder, dem XT25TG30-04 zeigt sich nicht nur im Äußeren sondern auch in sämtlichen Messungen. (Der findige Leser wird bemerkt haben, daß ein paar Textstellen bei beiden Tests identisch sind …)

Der Frequenzgang ist linealglatt. Einsetzbar in sehr Pegelfesten Kombinationen ab 3kHz ansonsten gerne tiefer. Serienstreuung scheint für den Treiber ein Fremdwort. Desweiteren ist sein vorgesehener Arbeitsbereich weit ausserhalb der bauartbedingt bei Hochtönern, auf Serienschwankungen anfälligen Region um die Resonanzfrequenz. Es wird i.d.R nicht umsonst empfohlen Hochtöner >= 2x FR zu trennen. Ausgesprochen lobenswert.

und das Ganze für äußerst preiswerte 45€ (UVP) …