Wavecor TW022WA06

Test Wavecor TW022WA06 Kalottenhochtöner 4Ω mit Schallführung

Datenblatt © www.heissmann-acoustics.de
Messungen in DIN-Schallwand in 70cm Entfernung bei 2,83V. Pegel auf 1m skaliert

Wavecor TW022WA06

 

Wavecor TW022WA06  Schalldruck & Impedanz (Streuung)

Wavecor TW022WA06 Amplitude und Impedanz (Streuung)

Sehr Gute Linearität mit einer leichten Überhöhung von 2 bis 7kHz, die sich aber leicht mit der Frequenzweiche und/oder einer geschickten Anordnung auf der Schallwand egalisieren lässt. Ab 15kHz leicht fallender Amplitudengang. Voller Pegel breits ab 1kHz, bei einem Wirkungsgrad von im Mittel 91dB/2,83V.

Beide Treiber verlaufen im Frequenzgang ab 1,5khz praktisch deckungsgleich.

Im Impedanzgang sind keinerlei Störungen zu erkennen. Bei beiden Treibern praktisch deckungsgleich.

 Wavecor TW022WA06 Schalldruck unter Winkeln (15°, 30°, 45°, 60°)

Wavecor TW022WA06 Winkelmessungen 0-60°

Dank Schallführung ausgesprochen gleichmäßiges Rundstrahlverhalten. Die Kombination von Schallführung und Kalotte ist ausgesprochen gut gelungen.

Wavecor TW022WA06 Ausschwingverhalten

Wavecor TW022WA06 Ausschwingverhalten

Gleichmäßiges und sehr schnelles Ausschwingen über alle Frequenzen. Keine Kritikpunkte

Wavecor TW022WA06 harmonische Verzerrungen

Wavecor TW022WA06 harmonische Verzerrungen

Die harmonischen Verzerrungen sind für eine so kleine (22mm Schwingspule) Kalotte sensationell. K3 bleibt selbst bei 95dB unter 0,15%, und das ab 1,3kHz.

K2 steigt unterhalb von 3kHz gemächlich an, ließe aber trotzdem eine Trennung um 1,5kHz zu. Selbst bei einer so tiefen Trennung würde die 1% Marke nicht erreicht werden. Klirrkomponenten höherer Ordnung sind völlig zu vernachlässigen.Wer auf sehr Klirrarme Lautsprecher abzielt trennt um 2kHz.

Wertung


Frequenzgang/Richtverhalten:4.5 Stars
Einsatzbereich:4.5 Stars
Pegelfestigkeit:4 Stars
Serienkonstanz/ohne Wertung:0 Stars
Anfassqualität:5 Stars
Preis/Leistung:5 Stars

Fazit


Wavecor TW022WA06 leistet sich messtechnisch keinerlei Schwächen

  • weitreichender Frequenzgang
  • sehr gutes Rundstrahlverhalten
  • sensationell (für eine 22mm Schwingspule) niedriger K3
  • sehr gute Verarbeitung und Anfassqualität
  • Einsetzbar ab 1,5kHz!!!
  • vermeintlich sehr geringe Streuung

…und das Ganze für sehr preiswerte 45€ (Stand Oktober 2013)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*