DT300_WG300

Test Monacor DT-300 am Waveguide WG-300 Eine äußerst pegelfeste Kombination mit sehr guter Richtcharakteristik

Datenblatt © www.heissmann-acoustics.de
Messungen in DIN-Schallwand in 70cm Entfernung bei 2,83V. Pegel auf 1m skaliert

Monacor DT-300 mit Waveguide WG-300

30mm Kalottenhochtöner mit Schallführung

DT300_WG300

Monacor DT-300 / WG-300 Schalldruck (Streuung)

Monacor DT-300 & WG-300 Amplitudengang Streuung

Monacor_DT300_WG300_Streuung6

Monacor_DT300_WG300_Streuung3

Der Frequenzgang fällt prinzipbedingt (Waveguide) gleichmäßig zu hohen Frequenzen hin ab, was sehr leicht durch die Frequenzweiche zu egalisieren ist. Erwähnenswert sind die Beiden Einbrüche bei 7kHz und 13kHz, die aber klanglich nicht negativ ins Gewicht fallen. Insgesamt zufriedenstellende Streuung. Von 2-14kHz bewegen sich alle 4 DT-300/WG-300 in einem Schlauch von +-1dB, darüber und darunter etwas schlechter.

Nachtrag: Da ich für die Bauvorschläge Cinetor und Cinetor HWG die Hochtöner seit geraumer Zeit individuell einmesse liegen mir etliche Serienmessungen des DT300 am Waveguide vor.

Das 2. Bild zeigt ein Beispiel sehr geringer, das 3. Eines sehr hoher Exemplarstreuung.

 Monacor DT-300 / WG-300 Impedanz (Streuung)

Monacor DT-300 / WG-300 Impedanz

Der Impedanzverlauf der DT-300 mit WG-300 ist unruhig und streut relativ stark.
Der verschieden ausgeprägte Doppelhöcker hat seinen Ursprung vermutlich in unterschiedlicher Bedämpfung der Polkernbohrung zum Koppelvolumen hin und in der äußerst großzügigen Gabe von Ferrofluid.Trennungen unterhalb von 2kHz sind nur bedingt zu empfehlen.

Monacor DT-300 / WG-300 Schalldruck unter Winkeln (0-90°)

Monacor DT300 WG300 Winkelmessungen
Der winkelgewichtete Schalldruck verläuft, dank des Konzeptes mit Waveguide sehr gleichmäßig.
Das Bündelungsverhalten <=2kHz resultiert aus der schmalen Schallwand (20cm). Erst unter Winkeln >= 45° wird der Frequenzgang oberhalb 10kHz etwas unruhig, was als völlig unproblematisch erachtet werden kann. Der Monacor DT-300 und das Waveguide WG-300 harmonieren insgesamt sehr gut miteinander.

Monacor DT-300 / WG-300 Ausschwingverhalten

 Monacor DT-300 / WG-300 Ausschwingverhalten

Insgesamt gleichmäßiges und zügiges Ausschwingen, um 7kHz und 13kHz etwas verzögert.

Monacor DT-300 / WG-300 harmonische Verzerrungen

 Monacor DT-300 / WG-300 harmonische Verzerrungen

Die Monacor DT-300 am  WG-300 weist sehr niedrige harmonische Verzerrungen auf. K2 steigt gleichmäßig mit dem Pegel und bleibt immer auf niedrigem Niveau. K3 steigt erst unterhalb von 2kHz an, darüber äußerst niedrig. Klirrkomponenten höherer Ordnung sind zu vernachlässigen.Von den Klirrwerten her gesehen könnte man die Kombination DT300/WG300 ohne Bedenken bei 1,5kHz trennen. Leider steht dem der Impedanzgang im Wege.

Wertung


Frequenzgang/Richtverhalten:4 Stars
Einsatzbereich:4 Stars
Pegelfestigkeit:5 Stars
Konstanz:1.5 Stars
Anfassqualität:3 Stars
Preis/Leistung:2.5 Stars

Fazit


Der Monacor DT-300 mit dem Waveguide DT-300 ist in der Summe ein guter Hochtöner. Insbesondere die Pegelfestigkeit, der hohe Wirkungsgrad, die geringen harmonischen Verzerrungen und das sehr gleichmäßige Abstrahlverhalten unter Winkeln sind hervorzuheben.

Wermutstropfen ist die mangelnde Konsistenz des Treibers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*