Vifa XD270F4 WG300 closeup

Test Peerless DX25TG09-04 (Vifa XD-270 F/4) am Waveguide WG-300 4 Ω Kalottenhochtöner mit Waveguide

 

Datenblatt © www.heissmann-acoustics.de
Messungen in 20x40cm Schallwand in 70cm Entfernung bei 2,83V. Pegel auf 1m skaliert

Vifa XD270F4 WG300 closeup

 Der Vifa/Peerless XD-270 F/4 wurde unter Zuhilfenahme einer CNC-gefrästen Adapterplatte mit dem Waveguide WG-300 von Monacor verheiratet.

Schalldruck unter Winkeln (0-90° in 15° Schritten)

Vifa/Peerless XD-270 F/4 (DX25BG60-04) am Waveguide WG-300

Durch das Waveguide systembedingte symmetrische Überhöhung im Frequenzband von 1-10kHz. Diese lässt sich sehr leicht mit der Frequenzweiche egalisieren.

Der Vifa Peerless XD-270 / F4 passt hervorragend zum Waveguide WG-300. Sehr gleichmäßige Bündelung ohne nennenswerte Störungen. Als herausragend zu bezeichnen ist das Verhalten >10kHz. Wo sonst jede Kalotte dieser Größe, egal ob am Waveguide oder nicht, deutlich einzuschnüren beginnt, also enger zu strahlen, macht die Kombination sogar noch ein wenig auf. 20kHz werden selbst unter 45° mit noch beinahe vollem Pegel erreicht.

Der Amplitudengan fällt unter 45° von 2-18kHz um nur 2,5dB! Die 30° Kurve verläuft bis 20kHz in einem +-1,5dB engen Schlauch. 20kHz werden mit vollem Pegel erreicht.

Im Sonogram sieht man ab 4kHz ein Bündelungsverhalten, das dem sog. Constant-Directivity sehr nahe kommt. Die leichte Aufweitung um 3kHz lässt sich noch ausgleichen, indem man den Hochtöner geschickt mit einem 7-8″ Treiber verheiratet.

Schalldruck unter Winkeln auf 0° normiert

Vifa/Peerless XD-270 F/4 (DX25BG60-04) am Waveguide WG-300

Vifa_XD270_WG_Sonogram_normiert

Ausschwingverhalten

Minimal verzögertes Ausschwingen um 2 und 20kHz. Ansonsten tadellos.

Harmonische Verzerrungen

Vifa Peerless XD-270 / F4 (DX25BG60-04) & Waveguide WG-300 harmonische Verzerrungen

Die harmonischen Verzerrungen des XD-270 F/4 am Waveguide sind  hervorragend.

K2 bleibt selbst bei 100dB ab 1,2kHz unter der 1% Marke. K3 bewegt sich ab 1kHz zwischen 0,04 und 0,3%.

Klirrkomponennten höherer Ordnung befinden sich im (für mich) nicht mehr messbaren Bereich.

Trennungen ab 1,3kHz sind ohne Bedenken machbar!


Wertung


Frequenzgang/Richtverhalten:5 Stars
Einsatzbereich:5 Stars
Pegelfestigkeit:5 Stars
Serienkonstanz /ohne Werung/:0 Stars
Anfassqualität:4 Stars
Preis/Leistung:5 Stars

Fazit


Der Peerless/Tymphany DX25TG09-04 am Waveguide WG-300 misst sich hervorragend.

Die Möglichkeit einen Lautsprecher aufzubauen, der nahe an die Vorgaben des Constant-Directivity kommt. Trennungen ab 1,2kHz. Geringste harmonsche Verzerrungen selbst bei 100dB/m …

Selbstverständlich auch ein höchst interessanter Treiber für Cinetor.

Ein Gedanke zu „Test Peerless DX25TG09-04 (Vifa XD-270 F/4) am Waveguide WG-300 4 Ω Kalottenhochtöner mit Waveguide

  1. Nachtrag

    Ich hatte bei Messungen der Vifa XD-270 immer wieder Abweichungen im Ergebnis um 9kHz.
    Nach anfänglicher Unklarheit was Diese verursacht kam ich letztendlich darauf, daß es ein temperaturabhängiges Verhalten ist.

    Im Folgenden messtechnisch erfasst:

    (0 und 45°. Blau 25°C Lila 10°C Raumtemperatur)

    Vifa XD-270 WG300 Temperatur

    Das Verhalten zeigt sich auch bei der Vifa/Peerless XD-270 ohne Waveguide. Es gibt wohl um 9kHz eine Resonanz, die sensibel auf die (temperaturabhängige) Steifigkeit der Sicke/Membran reagiert.

    Nach meinem Empfinden kein problematisches, aber der Erwähnung würdiges „Problem“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blue Captcha Image
Refresh

*